Mai

Nach dem lat. maius wurde im Deutschen der Monatsname Mai gebildet (mhd. meie, ahd. meio, ital. maggio, frz. mai). Als Namensgeber wird ein altitalischer Gott Maius vermutet, der Beschützer des Wachstums gewesen sein soll. Andere Bezeichungen: mesnis Marie (Italien), Wunnimanoth, Winnemonat, Wonnemond.

 

 

Lesejahr

Heute ist Dienstag, der 14.08.2018

Wir befinden uns im Lesejahr B II

Die nächsten Festtage

Medienwettbewerb für Jugendliche

Für diesen Wettbewerb dürfen sich Jugendliche auf die Spurensuche nach der eigenen Herkunft - den eigenen Wurzeln - begeben.

Weitere Informationen